Sonntag, 9. April 2017

12 Bilder im Jahr - die gleiche Perspektive und ihre Veränderung

(Wege ins ICH Alexandra Skala)

Jeden Monat ein Bild von der gleichen Perspektive im Garten.
Ich finde es so spannend und bin ganz begeistert,was sich in so kurzer Zeit in der Natur offenbart.Erst am 23.März habe ich das erste Foto meiner Perspektive geknipst.

 Heute habe ich den Sonnenschein und die Stille hier genutzt, um mein Bild im April zu fotografieren.Ich möchte immer so einen Monat Abstand zwischen den Bildern lassen.Es ist gigantisch welch großer Unterschied zwischen so kurzer Zeit ist.


Im Mai haben die Rosen schon viele Knospen.Bald ist hier kein Durchblick mehr auf die Seminarhütte.
Regelmässig muss hier zurückgeschnitten werden,weil auch der Hartriegel sehr stark wächst.


Im Juni ist die Seminarhütte nun endgültig verschwunden.
Der Hartreigel und das Mädesüß wuchern hier alles zu.
Ich freue mich auf die Blüte vom Mädesüß.
Sie riecht so köstlich nach Mandeln und Vanille.
Ich mache mir aus ihren Blüten und Blättern immer eine Migrändetinktur.
Am besten hilft diese zur Vorbeugung.
Ooooohje - ich bin vom Thema abgekommen.
Hier geht es eigentlich um die Perspektive :-)
Ich bin schon auf den Juni gespannt,denn dann wird das Mädesüß wirklich in Blüte stehen < 3







Alexandra Skala - Diplom Heilkräuterpädagogin - Hallestrasse.73 - 4030 Linz - wegeinsich@liwest.at - 06504063304