Freitag, 31. März 2017

Birkenknospen Extrakt - wie geht das

(Wege ins ICH Alexandra Skalal)

Die Heilkraft der Pflanzen muß wohl in den Knospen der Bäume sehr stark sein.Sie sind mächtig,kräftig und obwohl sie ihr Leben über den Winter komplett einstellen,so sind sie im Frühling wieder in der Lage auszutreiben und auch uns Menschen Leben schenken.Ganz egal wie alt der Baum ist und es gibt Bäume die können mehrere hundert Jahre werden.
So habe ich mir den Geist der Birke angesetzt.
Die Birke steht für Erneuerung- Reinigung .Licht zu bringen.

Auch die Linde - Eiche und Apfelbaumknospen habe ich in Glycerin angesetzt.Nach 3 - 5 Wochen wird das Mutterextrakt mit Quellwasser und Alkohol verdünnt.Das Extrakt wird innerlich eingenommen - ebenso kann man den Geist des Baumen auch als Auraspray verwenden.

Die Linde zeigt auf - dass es kein Licht ohne Schatten gibt - kein Leben ohne Tod - keine Versöhnung ohne Streit und keinen Verstand ohne Herz.
Gegensätze ziehen sich an und gehören auch zusammen.

Die Apfelblütenknospen nähren unseren Körper und Geist mit Schönheit.Die Schönheit in uns selbst zu erkennen und nach außen zu strahlen.
Außerdem verhilft sie uns bei Migräne und Kopfschmerzen.

Mutter Erde mein,
für immer und ewig,
bist du der Sonnenschein.
(Wege ins ICH Alexandra Skala)
Alexandra Skala - Diplom Heilkräuterpädagogin - Hallestrasse.73 - 4030 Linz - wegeinsich@liwest.at - 06504063304