Donnerstag, 2. Februar 2017

Imbolc - das Mondfest

(Wege ins ICH Alexandra Skala)


Imbolc – Brigid – Maria Lichtmess 40 Tage nach Heiligen Abend – 1/2. Februar - MONDfest
 
An diesem Tag werden die Kerzen unter dem Schutzmantel „Maria“ für das kommende Jahr hergestellt und gesegnet. Sie wacht über dieses Kerzenfeuer und immer wenn wir selber aus dem Gleichgewicht kommen – können wir es entzünden. Es erinnert uns an die eigene Feuerkraft in uns und lässt unseren inneren Funken entflammen. An Imbolc werden wir uns „reinigen“ und uns „erneuern“. Unsere Lichtmesskerze wird die Zeit der Reinigung einstimmen. Die Frühlingsgöttin Brigid zieht ins Land. Um sie erzählen sich manche Mythen. Ihre Krone mit 9 weißen Steinen und dem weißen Hirschen zählen zu ihren Symbolen. Der Bär erwachte im Frühling mit ihr.

Hafer – Hirse – Gerste und Milch gehören zur Lichtmess Speise.
Über Nacht werden die Körner mit Milch bedeckt stehen gelassen und am nächsten Tag in der Milch weich gekocht. Aus dem weich gekochten Getreide, wurden Brötchen gebacken.

Feuer der Lichtmesskerzen,
erinnere an die Kraft unserer Herzen –
Reinige meine Seele gut,
Neues verschafft mir Erwachen und Mut.

(Wege ins ICH Alexandra Skala)
Alexandra Skala - Diplom Heilkräuterpädagogin - Hallestrasse.73 - 4030 Linz - wegeinsich@liwest.at - 06504063304